Claritas Tatortreinigung

Ihr Experte für Schädlingsbekämpfung, Tatortreinigung, Hygiene und Desinfektion !

,

Ratten im Garten

Ratten im Garten am helligen Tag

Was tun gegen die unliebsamen Nager?

Ratten im Garten können für Gartenbesitzer zu einem unangenehmen Problem werden. Die Nager können Pflanzen beschädigen, Gartenwerkzeuge anknabbern und Krankheiten übertragen. Doch wie kann man effektiv gegen Ratten vorgehen? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ratten erkennen, welche Risiken sie mit sich bringen und welche Maßnahmen Sie ergreifen können, um Ratten in Ihrem Garten zu bekämpfen.

Wie erkennt man Ratten im Garten?

Ratten sind nachtaktive Tiere und können daher tagsüber schwer zu entdecken sein. Dennoch gibt es einige Anzeichen, die auf Ratten  hindeuten können. Dazu gehören:

Nagespuren an Pflanzen und Gartenwerkzeugen. Ratten können Pflanzen anknabbern und Schäden an den Stämmen und Wurzeln hinterlassen. Auch Gartenwerkzeuge wie Schläuche, Kabel oder Kunststoffteile können von den Nagern angefressen werden.

Kotspuren und Uringeruch

Ratten hinterlassen Kotspuren und Urin, die auf Wegen oder in der Nähe von Verstecken im Garten sichtbar sein können. Der Uringeruch von Ratten ist stark und unangenehm.

Rattenlöcher und Tunnel

Ratten graben gerne Löcher und Tunnel im Boden, um Verstecke oder Nester zu errichten. Diese Löcher können im Garten entdeckt werden und zeigen auf eine mögliche Rattenaktivität hin.

Welche Risiken bringen Ratten mit sich?

Ratten können verschiedene Risiken mit sich bringen, sowohl für den Garten selbst als auch für die Gesundheit von Mensch und Tier. Ratten können Pflanzen durch Anknabbern von Stämmen, Blättern und Wurzeln beschädigen, was zu Einbußen in der Gartenproduktion führen kann. Auch Gartenwerkzeuge wie Schläuche, Kabel oder Kunststoffteile können von den Nagern angefressen und beschädigt werden.

Übertragung von Krankheiten

Ratten können verschiedene Krankheiten wie Salmonellose, Leptospirose und Hantavirus übertragen, die für Menschen und Haustiere gefährlich sein können. Durch den Kontakt mit Rattenkot, Urin oder Speichel können sich Krankheitserreger verbreiten.

Kontamination von Lebensmitteln und Vorräten

Ratten können Lebensmittelvorräte oder Gartenfrüchte kontaminieren, indem sie diese anfressen oder darauf urinieren und damit Krankheitserreger übertragen.

Wie kann man Ratten im Garten bekämpfen?

Ratten können im Garten unliebsame Schäden verursachen und gesundheitliche Risiken mit sich bringen. Um Ratten  effektiv zu bekämpfen, sind folgende Tipps und Maßnahmen hilfreich:

  1. Beseitigung von Nahrungsquellen: Ratten werden von Nahrungsquellen angezogen. Stellen Sie sicher, dass im Garten keine offenen Lebensmittel oder Tierfutter zugänglich sind. Lagern Sie Lebensmittelvorräte in verschlossenen Behältern und entsorgen Sie organische Abfälle ordnungsgemäß.
  2. Entfernung von Versteckmöglichkeiten: Ratten suchen nach Verstecken im Garten, wie beispielsweise in hohem Gras, Laub oder ungenutzten Gartengeräten. Halten Sie den Garten sauber und ordentlich, entfernen Sie Laub und Unkraut und bewahren Sie Gartengeräte ordnungsgemäß auf.
  3. Sicherung von Gebäuden und Zäunen: Überprüfen Sie Gebäude, Schuppen und Zäune auf potenzielle Zugangspunkte für Ratten, wie Risse, Löcher oder offene Türen. Reparieren Sie diese, um den Zugang für Ratten zu erschweren.
  4. Einsatz von Rattenfallen: Rattenfallen können eine effektive Methode zur Bekämpfung von Ratten im Garten sein. Es gibt verschiedene Arten von Rattenfallen, wie etwa Lebendfallen oder Schlagfallen, die entsprechend den örtlichen Gesetzen und Bestimmungen verwendet werden sollten.
  5. Verwendung von Giftködern: Giftköder sollten mit Vorsicht verwendet werden und nur gemäß den örtlichen Gesetzen und Bestimmungen. Bevor Sie Giftköder verwenden, informieren Sie sich über die richtige Anwendung, Platzierung und Sicherheitsvorkehrungen.
  6. Professionelle Schädlingsbekämpfung: Wenn das Rattenproblem im Garten persistent ist oder Sie Bedenken hinsichtlich der Verwendung von Fallen oder Giftködern haben, können Sie professionelle Schädlingsbekämpfungsdienste in Anspruch nehmen. Ein Schädlingsbekämpfer kann die Situation bewerten und geeignete Maßnahmen ergreifen, um die Ratten im Garten zu bekämpfen.

Fazit:

Ratten im Garten können unliebsame Schäden verursachen und gesundheitliche Risiken mit sich bringen. Durch die Beseitigung von Nahrungsquellen, die Entfernung von Versteckmöglichkeiten, die Sicherung von Gebäuden und Zäunen, den Einsatz von Rattenfallen, die Verwendung von Giftködern oder die Inanspruchnahme professioneller Schädlingsbekämpfungsdienste können Sie effektiv gegen Ratten im Garten vorgehen und Ihr Gartenparadies schützen.

weitere Artikel

Verwesungsgeruch

Verwesungsgeruch

Verwesungsgeruch – Ursachen und Maßnahmen Der Geruch von Verwesung ist unverkennbar und löst bei den meisten Menschen Unbehagen und Abscheu aus. Er entsteht, wenn organische

Weiterlesen »
Profi in der Tatortreinigung und Schädlingsbekämpfung der Claritas Tatortreinigung

Dusan Potocnik

Geschäftsführer

meistgelesene Artikel
unser Angebot für Sie